Rekordjahr bei der Feuerwehr

Aktuell / Rekordjahr bei der Feuerwehr

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:57 Uhr

Foto: Steinemann/ZVW

Bei so viele Einsätzen gefordert wie noch nie

Verfasst von Patrick Bellon in Einsatzabteilung

Auf ein Rekordjahr mit 178 Einsätzen konnte die Feuerwehrabteilung Stadt bei ihrer Korpsversammlung zurückblicken. Auch bei Ausbildungen, Lehrgängen und Brandsicherheitswachen waren die Ehrenamtlichen stark gefordert.

Insgesamt 178 Mal, so oft wie noch nie zuvor, wurden die 79 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schorndorf Abteilung Stadt im Jahr 2018 alarmiert. Dabei wurden 57 Brandeinsätze, 68 technische Hilfeleistungen, 50 Alarme über automatische Brandmeldeanlagen und drei sonstige Einsätze abgearbeitet. Im Rahmen dieser Einsätze konnten 32 Personen und fünf Tiere aus teils lebensbedrohlichen Notlagen befreit werden, für neun Personen kam leider jede Hilfe zu spät.

In seinem Tätigkeitsbericht ließ Abteilungskommandant Peter Lämmle das Jahr Revue passieren und hob dabei einige Einsätze besonders hervor. Mit 31 Einsätzen war der Juni extrem arbeitsintensiv. Alleine am 12. Juni mussten innerhalb weniger Stunden acht Einsätze abgearbeitet werden.

Darüber hinaus wurden bei Brandsicherheitswache und Reinigungsdienst im Rahmen der SchoWo 145 Stunden, bei Veranstaltungen in der Barbara-Künkelin-Halle 110 Stunden und beim SWR1-Pfännle weitere 32 Stunden geleistet.

Alleine die regulären Übungs- und Ausbildungsdienste schlugen mit 58 Stück zu Buche, nicht eingerechnet sind dabei zahlreiche Lehrgänge, unter anderem ein Grundlehrgang Absturzsicherung, einen Motorsägenlehrgang, Fortbildungen für Führungskräfte und Fahrsicherheitstrainings für Feuerwehrfahrzeuge.

Im Rahmen der Korpsversammlung bedankte sich auch Oberbürgermeister Matthias Klopfer für das außerordentliche hohe, ehrenamtliche Engagement. Als Anerkennung wurde allen Einsatzkräften im Anschluss eine RemstalCard für die Remstal Gartenschau 2019 überreicht.

Beförderungen

  • Feuerwehrmannanwärter
    Przemyslaw Cyran
  • Feuerwehrfrau/-mann
    Andreas Alekseev, Lorraine Hinsenkamp, Alexander Jurk und Michaela Schnug
  • Oberfeuerwehrmann
    Jan Junge, Fabian Kalischko und Franziska Wörner
  • Hauptfeuerwehrmann
    Daniel Betsch, Hannes Betsch, Janis Fehr, Jens Junge und Sebastian Peissner

Bestellungen

  • Gruppenführer
    Alexander Fechenbauer
  • Zugführer
    Michael Eger

Ehrungen

  • Feuerwehrehrenzeichen in Bronze für 15 Jahre aktiven Dienst
    Christian Bischof, Markus Cerny, Monika Ferchenbauer, Tobias Käser, Wolfgang Kiefer, Patrick Klingenstein, Alexander Kopp, Michael Kurz, Sven Kurz Steffen Lindauer, Alexander Möck, Stefan Rienecker, Marcel Schulze, Michael Schmid, Nelson Vieira, Michael Waibler und Konrad Zipser.
  • Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst
    Oliver Echtner und Markus Kramer
  • Feuerwehrehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst
    Uwe Haller und Jörg Sommer
  • Ehrennadel des Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) in Gold mit Diamant für 40 Jahre aktive Tätigkeit zur Förderung der Musik
    Ralf Aigner und Heike Lindauer
  • Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverband in Bronze für besondere Leistungen in der Ausbildung
    Timo Salenbauch
  • Sportabzeichen in Gold
    Peter Lämmle und Markus Wild
  • Deutsches Feuerwehr Fitnessabzeichen in Gold
    Peter Lämmle und Markus Wild

Zurück